MANZ Lernraum Tour


Hereinspaziert im neuen digitalen Lernraum. Im neuen digitalen MANZ-Lernraum steht Ihren Schülerinnen und Schülern die Tür zum Lehren und Lernen mit interaktiven Inhalten weit offen. Erfahren Sie hier, wie Sie ganz einfach Ihren persönlichen Lernraum gestalten können. Der LERNRAUM besteht aus den Lerngruppen, den Lernergebnissen und der Lernhilfe. Das Herzstück des digitalen Lernraums sind die Lerngruppen. Die Nutzung des Lernraums ist einfach: Sie müssen sich nur anmelden, Lerngruppen anlegen, ein aktiviertes M-BOOK wählen. Und mit OK bestätigen. Wie viele Lerngruppen Sie anlegen
und wie Sie diese benennen, bleibt Ihnen überlassen. Denn es muss ja nicht immer eine Klasse in einem bestimmten Unterrichtsfach sein – eine Lerngruppe kann auch eine Projektgruppe, eine Interessensgruppe oder eine kleinere Arbeitsgruppe sein. Die Schülerinnen und Schüler können
mithilfe des Codes einer Lerngruppe beitreten, die Sie zuvor angelegt haben und der Sie dabei auch bereits ein M-BOOK zugeordnet haben. So müssen Sie nicht mühsam selbst jeden einzelnen Schüler anlegen oder Listen raufladen. Sobald die Schülerinnen und Schüler der
Gruppe beigetreten sind, können sie die Aufgaben bearbeiten und abgeben, die Sie ihnen in der Lerngruppe gestellt haben. Zurück zur Ansicht für Lehrer. Sobald Sie eine Lerngruppe angelegt
haben, können Sie eine Aufgabe anlegen und bearbeiten. Sie können der Aufgabe einen Titel geben, eine Zusatzangabe erstellen, einen Abgabetermin festsetzen und digitales Zusatzmaterial aus einem M-BOOK zuordnen. Das gewünschte Zusatzmaterial wählen Sie einfach aus der M-LINK-Liste des M-BOOKs aus. So werden die M-BOOK-Zusatzmaterialien in Ihre persönliche Unterrichtsvorbereitung integriert. Mit einer Uploadfunktion können Sie als Lehrperson einer Aufgabe auch eigenes Material hinzufügen. – Zum Beispiel eine Datei, die später von den Schülern bearbeitet und abgegeben werden muss. In Ihrer Lerngruppe
„Klasse 1B Unternehmensrechnung“, können Schülerinnen und Schüler dann Nachrichten und Aufgaben, die Sie erstellt haben, sehen. Die Lernenden können die Aufgabe bearbeiten und abgeben. So sieht es aus, wenn Schülerinnen und Schüler in einer Lerngruppe die Aufgaben
bearbeiten. Eine von Ihnen erstellte Aufgabe kann zum Beispiel aus interaktiven Übungen mit automatischer Korrektur und dem Upload einer bearbeiteten Datei bestehen. Ihre Schülerinnen und Schüler ordnen zum Beispiel in der interaktiven Übungen aus dem M-BOOK via Drag & Drop Antworten zu und laden ihre bearbeiteten Dateien auf die Plattform. Wenn die Bearbeitung einer Aufgabe durch die Schüler abgeschlossen ist, also die Dateien upgeloadet und interaktive Übungen durchgespielt worden sind, kann die gesamte Aufgabe zur Bewertung abgegeben werden. Die Ergebnisse aller Durchgänge der interaktiven Übungen werden gespeichert und bei Abgabe der Aufgabe gemeinsam mit den bearbeiteten Dateien an Sie übermittelt. Das System zeigt Ihnen, welche Gruppenmitglieder
eine Aufgabe schon abgegeben haben. Sie können die Details jeder Abgabe einsehen und auf dieser Grundlage Ihre einzelnen Bewertungen vornehmen. Die Bewertung der Schülerarbeiten ist ganz einfach. Die Lernenden haben die Aufgabe bearbeitet und abgegeben. Jetzt können Sie die Arbeiten individuell bewerten. Dafür steht Ihnen ein einfaches Interface zur Verfügung, in der Sie die Bewertung auch mit einer detailliert Begründung ergänzen können. Sobald Sie eine Aufgabe bewertet haben, ist sie für den jeweiligen Schüler einsehbar. Ebenso ist ersichtlich, wenn seine abgegebene Aufgabe noch nicht bewertet wurde. Sie können je Aufgabe alle abgegebenen Arbeitsdateien herunterladen. Auch stehen Ihnen Gesamtlisten aller Bewertungen für einzelne, aber auch für alle Teilnehmer
zum Download zur Verfügung. Kommen wir zum nächsten Bereich des LERNRAUMS – der Lernhilfe. Dieser Bereich unterstützt Ihre Schülerinnen und Schüler beim Selbstlernen. Hier erhalten die Lernenden einen einfachen Zugang zur Lernkarten-Ansicht und einen Button zum Aufrufen der M-LINK-Liste, teilweise mit interaktiven Übungen. Ein Klick auf den Button „Lernkarten“ öffnet die Lernkartensicht eines M-BOOKs. So können die Lernenden immer direkt und rasch auf die wichtigsten Inhalte eines Lernfaches zugreifen. Bei jedem M-BOOK gibt es einen Button zum Aufrufen der M-LINK-Liste. Interaktive Übungen mit automatischer Korrektur können aus der M-LINK-Liste direkt gestartet werden. Die Ergebnisse der Übungsdurchgänge werden gespeichert und im Bereich Lernergebnisse angezeigt. Im dritten Bereich – Lernergebnisse – sehen Ihre Schülerinnen und Schüler ihre Fortschritte. Im Lernraum können Aufgaben in Gruppen bearbeitet oder es kann selbstständig mit den M-BOOK-Inhalten gelernt werden. Damit Sie als Lehrperson und auch Schülerinnen und Schüler immer den Überblick über die jeweiligen Fortschritte behalten, werden die Resultate grafisch dargestellt und im Detail aufgelistet: In den Lernergebnissen angezeigt werden die Ergebnisse aus den Aufgaben, die in den Lerngruppen abgegeben und von Ihnen bewertet wurden sowie jene aus dem Bereich Lernhilfe, in dem Schülerinnen und Schüler selbstständig geübt haben.

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *